18. Oktober 2020

Aktuell zum Beethovenjahr 2020 – 2021

Der Ton macht die Musik!

Der Verein Mediation fördern e.V. beteiligte sich am Projekt “Beethoven mit allen Sinnen” der IHK Bonn. Am 12. August 2020 informierten wir im Rahmen des Ideenmarktes über unser Beethovenprodukt “Konfliktberatung”.

Der Generalanzeiger berichtete in seiner Ausgabe vom 14. August 2020.

Menschen, die sich in einer Konfliktsituation befinden und sich für eine Mediation interessieren, können eine telefonische Erstberatung erhalten. Dabei wird die Methode der Mediation ausführlich erläutert und auf das Anliegen der ratsuchenden Person eingegangen. Sollte dabei erkennbar werden, dass Mediation nicht das geeignete Instrument für die Lösung ihres Anliegens ist, beraten wir soweit möglich zu anderen Hilfsangeboten.

Der Verein Mediation fördern e.V. ist dazu erreichbar unter der Telefonnummer 0151/59440892 oder per Mail an konfliktlotse.-bonn@web.de. Auf Grund der besonderen Situation die Covid19 mit sich bringt und wenn gewünscht, beraten wir auch gerne über ein Videosystem – virtuell. Vertraulichkeit ist auch dabei selbstverständlich.