Veranstaltungen

2022

Referent*innenprogramm Lebensgestaltendes Lernen

Den Verein Mediation fördern e.V. verbindet mit der VHS Bonn seit vielen Jahren eine Kooperation im Fachbereich Lebensgestaltendes Lernen. Vorträge im Kontext Mediation, Kommunikation und Konfliktlösung sind fester Bestandteil des Programms. Für das zweite Halbjahr sind nachfolgende Veranstaltungen durch Dozent*innen des Vereins Mediation fördern e.V. vorgesehen. Erfreulich ist, dass diese wieder als Präsenzveranstaltungen geplant sind unter den jeweils aktuellen Hygienevorschriften. Die VHS behält sich verständlicherweise eine jederzeitige Planungsänderung vor, sollte sich z. B. erneut eine durch Corona bedingte Sondersituation ergeben.

Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand des Programms auch auf der Internetseite der VHS Bonn www. vhs-bonn.de.

Vorträge VHS  Bonn | 2. Halbjahr 2022

Freitag, 02.09.2022 | 18.00 – 19.30 Uhr | Renate Huppertz

„Mein Verhaltensmuster in Konflikten“

Haus der Bildung, Mühlheimer Platz 1 in Bonn

Freitag, 16.09.2022 | 18.00 – 19.30 Uhr | Thomas Tietze

„Konflikte positiv (auf)lösen“

Haus der Bildung, Mühlheimer Platz 1 in Bonn

Freitag, 21.10.2022 | 18.00 – 19.30 Uhr | Dr. Beate Berger

„Sackgassen in Gesprächen – und wie Sie wieder daraus herausfinden“

 Haus der Bildung, Mühlheimer Platz 1 in Bonn

Dienstag, 15.11.2022 |18.00 – 19.30 Uhr | Kyra Möhrchen und Bernadette Näger

„Wer nicht ist wie ich, ist doof“

 Haus der Bildung, Mühlheimer Platz 1 in Bonn

 

Vorträge VHS Bonn/ 1. Halbjahr 2022

Freitag, 11.02.2022 | 18.00 – 19.30 Uhr | Sabrina Mohr

„Du verstehst mich falsch“: Verstehen und verstanden werden

Haus der Bildung, Mühlheimer Platz 1 in Bonn

und dazu ein Vertiefungsseminar am

Sonntag, 22.05.2022 | 10.00 – 17.00 Uhr | Sabrina Mohr

„Du verstehst mich falsch“: Verstehen und verstanden werden

Haus der Bildung, Mühlheimer Platz 1 in Bonn

Freitag, 13.05.2022 | 18.00 – 19.30 Uhr | Cornelia Szyszkowitz

„Wie begegne ich Verschwörungsmythen und Fake News“

Haus der Bildung, Mühlheimer Platz 1 in Bonn

2021

Freitag, 19.11.2021 | 18.00 – 19.30 Uhr |  Michael Diedrich

„Wenn der Klügere nicht nachgeben muss“

Samstag, 13.11.2021  Workshop | 10.00 – 17.00 Uhr | Sabrina Mohr

„Von analog zu digital – wie Online-Vorträge und -Meetings gut gelingen können“

Freitag, 05.11.2021 | 18.00 – 19.30 Uhr | Dr. Beate Berger

„W-Fragen – Wie man Kommunikation durch Fragen steuern kann“

Freitag, 17.07.2021 | 18.00 – 19.30 Uhr | Thomas Titze

„Konflikte positiv auflösen“

2020

06.11.2020 | 18.00 – 19.30 Uhr | Bettina Ude, Josefine Lange
„Nicht miteinander sprechen ist auch keine Lösung“
Haus der Bildung, Mühlheimer Platz 1

04.09.2020 | 18.00 – 19.30 Uhr | Sabrina Mohr
„Du verstehst mich falsch. Vom Verstehen und verstanden werden“
Haus der Bildung, Mühlheimer Platz 1

27.03.2020 | 18:00 bis 19:30 Uhr | Dr. Beate Berger
“Kommunikation zwischen Generationen”
Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49

28.02.2020 | 18:00 bis 19:30 Uhr | Sabine Krause
“Konflikte haben zwei Seiten. Nutzen Sie die Deeskalationsseite.”
Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49

Vereinsinterne Fortbildung (Nur für Mitglieder!)

08.05.2020 | 19:00 bis 21:00 Uhr | Dr. phil. Stefan Strauss,

Online-Marketing für MediatorenInnen: Mr. Google & Co ganz praktisch

Aktuelles zu unseren Veranstaltungen

Konflikte sind eine Chance – ungelöst sind sie ein Problem

Von Josefine Lange Ein Beitrag zum Internationaler Tag der Mediation am18. Juni 2022 – dieser ist wichtiger denn je Vor einigen Jahren wurde von den großen deutschsprachigen Mediationsverbänden der Tag der Mediation ins Leben gerufen. Es erscheint mir gerade in Zeiten wie diesen, wo der Ton manchmal rauer wird und unsere Beziehungen untereinander – privat …
weiter Konflikte sind eine Chance – ungelöst sind sie ein Problem

Die Kunst, Kommunikation durch Fragen zu lenken

von Dr. Beate Berger Der Verein Mediation fördern e.V. kooperiert seit langem mit der VHS Bonn. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit hat sich eine Vortragsreihe etabliert. Vereinsmitglieder referieren in regelmäßigen Abständen über alle Themen, die im Zusammenhang mit Konflikten, vorbeugender Streitbeilegung und Kommunikation von Bedeutung sein können. Pro Jahr finden etwa ca. 4-8 solcher Veranstaltungen statt; …
weiter Die Kunst, Kommunikation durch Fragen zu lenken

Aktuell zum Beethovenjahr 2020 – 2021

Der Ton macht die Musik! Der Verein Mediation fördern e.V. beteiligte sich am Projekt „Beethoven mit allen Sinnen“ der IHK Bonn.

2019

29.11.2019 | 18:00 bis 19:30 Uhr | Birgit Rösch
„Gibst Du mir, so gebe ich Dir“ Veranstaltungsnummer 2202)
Anmeldung  | Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, Bonn

27.09.2019 | 18:00 bis 19:30 Uhr | Thomas Titze
Konflikte positiv (auf)lösen. Veranstaltungsnummer 2204)
Anmeldung  | Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, Bonn

Voträge VHS Bonn | 1. Halbjahr 2019

10.05.2019 | 18:00 bis 19:30 Uhr| Birgit Rösch
Deeskalieren in schwierigen Situationen.
Anmeldung | Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, Bonn


Vereinsinterne Fortbildung (Nur für Mitglieder!)

21.09.2019 | 09:00 bis 17:30 Uhr | Philipp Wöll, elbdialog (Gerhard Stahl)
Dynamik in Gruppen.
Alanus Hochschule, Campus II, Villestrasse 3, 53374 Alfter

14.05.2019 | 19:00 bis 21:00 Uhr | Thea Franke
Bedürfnisse als Schlüssel für gegenseitiges Verständnis.
Haus der Familie, Friesenstraße 6, 53175 Bonn

2018

Vorträge VHS Bonn, 2. Halbjahr 2018

21.09.2018 | 18:00 bis 19:30 Uhr | Sabine Krause
Wie sag‘ ich es anders? So kommt die Botschaft!
Anmeldung | Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, Bonn

06.11.2018 | 18:00 bis 19:30 Uhr | Birgit Rösch
Streiten – aber bitte mit Gefühl
Anmeldung | Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, Bonn


Sommerfest mit kurzem Expertengespräch
04.07.2018 | Heinz Pilartz


Vereinsinterne Fortbildung (Nur für Mitglieder!)

29.09.2018 | 09:00 bis 17:30 Uhr | Dr. Sascha Weigel, INKOVEMA 
Workshop „Mediation mit Transaktionsanalyse“, Verortung, Grundlagen und Arbeitskonzepte der TA für die Mediation.
Alanus Hochschule, Campus II, Villestrasse 3, 53374 Alfter

13.06.2018 | 19:00 bis 21:00 Uhr | Sabine Krause, KrauseMediation
„Auf einen Blick macht es klick. Praktische Interventionen mit Piktogrammen in der Mediation.“
Haus der Familie, Friesenstraße 6, 53175 Bonn


Vorträge VHS Bonn, 1. Halbjahr 2018

02.03.2018 | 18:00 bis 19:30 Uhr | Sabine Krause
Gefühle und Emotionen in Konflikten
Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, Bonn

09.03.2018 | 18:00 bis 19:30 Uhr | Rainer Beckedorff
Konflikte in der Schule – anders lösen
Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, Bonn

06.06.2018 | 18:00 bis 19:30 Uhr | Dr. med. Heinz Pilartz
Krankheit trifft mehr als Einen
Margarete-Grundmann-Haus, Lotharstraße 84-86, Bonn

2017

Fortbildung „Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren – Was ist zu tun?“ | Referentin Dr. jur. Marina Langfeldt
Mittwoch, 03.05.2017 | 19:30 bis 21:00 Uhr
Hochschule Sankt Augustin, Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin, Raum E = 37
Anmeldung Dr. Anneli Starzinger, AG-Fortbildung


Vorträge VHS Bonn

2. Halbjahr 2017*
08.09.2017 | 18:00 bis 19:30 Uhr | Birgit Rösch
Der Streit wächst stufenweise: Oder wie aus einer Mücke der Elefant werden kann

13.10.2017 | 18:00 bis 19:30 Uhr | Klaus Cox
Wie und warum Mediation erfolgreich ist

10.11.2017 | 18:00 bis 19:30 Uhr | Dr. Heinz Pilartz
Austausch auf Augenhöhe – wie kann das gelingen?

24.11.2017 | 18:00 bis 19:30 Uhr | Rainer Beckedorff
Konflikte in der Schule non-konfrontativ regeln

1. Halbjahr 2017*
19.05.2017 | 19:00 bis 21:00 Uhr | Harald Schaffel | Stressfreie Kommunikation
17.03.2017 | 19:00 bis 21:00 Uhr | Susanne Weisheit | Mediation und Digitalisierung

Anmeldung VHS-Bonn

* In Kooperation mit der VHS Bonn finden regelmäßige Mediations-Vorträge mit Referenten aus dem Verein statt. Der Termin ist traditionell monatlich immer freitags abends. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


13. Bonner Mediationstag
Samstag, 28.01.2017 | 09:30 bis 17:00 Uhr
Volkshochschule Bonn, Mühlheimer Platz 1, Haus der Bildung
Anmeldung VHS Bonn